Herzlich willkommen beim Gesangverein Liedertafel Keilberg 1920 e.V.!


Chorproben im Vereinsheim Keilberg

Die letzten Chorproben im laufenden Jahr

tonArt kids (Kinderchor): Mittwoch, 11.12.2019, Beginn 17:00 Uhr

tonArt (Jugendchor):        Mittwoch, 11.12.2019, Beginn 17:30 Uhr

Soundaround:                     Mittwoch, 11.12.2019, Beginn 19:30 Uhr

Gemischter Chor:           Donnerstag, 12.12.2019, Beginn 19:30 Uhr      

 

Die nächsten Chorproben beginnen wieder im Januar 2020

tonArt Kids (Kinderchor) Mittwoch, 08.01.2020, Beginn 17.00 Uhr

tonArt (Jugendchor)         Mittwoch, 08.01.2020, Beginn 17.30 Uhr

Soundaround:                    Mittwoch, 08.01.2020, Beginn 19.30 Uhr

gemischter Chor:              Donnerstag, 09.01.2020, Beginn 19.30 Uhr

Männerchor:                       Montag, 20.01.2020, Beginn 19:30 Uhr

Sonderproben 2020

Samstag, 18.01.2020,

Schauspielprobe 10:00 Uhr bis 12.00 Uhr

Gesamtprobe aller Chöre 13.00 Uhr - Ende

Rückblick

 

Am Samstag , 07.12.2019, besuchten wir schon traditionell das Curanum Bessenbach, um mit den Bewohnern und deren Gästen eine schöne Stunde im Advent zu verbringen. Mit wunderbaren Klängen am Klavier eröffnete Wilhelm Oßberger den Nachmittag. Anschließend sangen wir „Wir sagen euch an den lieben Advent“ und dann im Wechsel ein Chorstück des Adventkonzertes, wieder ein Weihnachtslied, weitere Klavierstücke von H. Oßberger und der Weihnachts-geschichte „Der Traum vom Weihnachtsbaum“, den Angelika vortrug. Es war schön zu sehen, dass viele der Anwesenden bei den Weihnachtsliedern begeistert mitsangen. Auch freuten wir uns sehr über das Lob für unsere Chorstücke, insbesondere für „Panis angelicum“, mit dem wir „Gänsehaut-Feeling“ verursachten. Als Dankeschön erhielten wir die Einladung zu Sekt und Gebäck, welche wir gerne annahmen. Wir wünschten noch eine schöne Adventszeit und Gesegnete Weihnachten – bis zum nächsten Jahr! 

 

Am Sonntag, 08.12.2019, fand das alljährliche Adventkonzert in der St.Georgskirche unter der Überschrift „Die gute Zeit ist Nahe“ statt. Diese musikalische Stunde im Advent wurde von Niklas Steinzer an der Orgel, dem Musikverein Keilberg, der Solistin Marion Heeg unter Begleitung von Niklas Steinzer am Klavier, den Geschwistern Anna und Lena Buhler an den Harfen, der Schola Sanctae Caeciliae und dem gemischten Chor der Liedertafel Keilberg unter Begleitung von Wilhelm Oßberger am Klavier mitgestaltet. Wir begannen mit „Lobpreiset all zu dieser Zeit“ gefolgt von „Panis angelicum“. Den Abschluss stellte das bekannte Lied „Maria durch ein Dornwald ging“ dar. Wir sangen diese Lieder sehr gefühlvoll und auch zur vollen Zufriedenheit unseres Dirigenten. Schön war’s!

 

Die Mühe der Einzelnen wurde am Ende des Konzertes durch langanhaltenden Beifall belohnt. Nach den Dankesworten von Pfarrer Rettinger sangen alle Anwesenden gemeinsam „Tauet Himmel den Gerechten“. Im Anschluss traf man sich noch zum geselligen Beisammensein vor dem Ignaz-Klug-Haus.

 


Rückblick Cäcilientag 2019

In Keilberg ist es Tradition, dass der Musikverein und der Gesangverein Ende November gemeinsam den Cäcilientag, den Festtag zu Ehren ihrer Schutzpatronin Cäcilia, begehen. Dieses Jahr fanden die Feierlichkeiten am 24. November statt.
Nach der Kirchenparade, dem Gottesdienst und dem Totengedenken führte die Festtagsparade ins Sportheim des TSV Keilberg, wo bei Frühschoppen und Mittagessen weitergefeiert wurde. Der Musikverein Keilberg und die drei Chöre der Liedertafel Keilberg umrahmten alle Programmpunkte musikalisch.
In diesem Jahr war wieder der Gesangverein mit den Ehrungen verdienter Mitglieder an der Reihe. Die beiden Vorsitzenden Doris Kunkel und Marianne Otto dankten allen Geehrten für ihre langjährige Treue zum Verein.
Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurde Petra Ritter geehrt, für 40 Jahre Robert Brehm sowie Rigobert Sauer und für 60 Jahre Robert Haun. Bereits zehn Jahre länger im Gesangverein sind Anton Brehm und Hermann Neuburger, die somit für 70-jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet werden konnten.
Der Tenor Günter Kolb wurde für 50 Jahre aktives Singen geehrt. Sein besonderes Engagement wurde bereits eine Woche zuvor beim Ehrungsnachmittag des Sängerkreises Aschaffenburg gewürdigt.
Ein herzliches Dankeschön geht an Herrn Pfarrer Rettinger, an die Feuerwehr für die Absicherung der Paraden, an die Ortsvereine für ihre Teilnahme mit den Fahnenabordnungen sowie an den TSV Keilberg für die gute Bewirtung im Sportheim!


Rückblick 4. Ehrungsnachmittag des Maintal-Sängerbundes

Am 17.11.2019 fand der 4. Ehrungsnachmittag des Sängerkreises Aschaffenburg des Maintal-Sängerbundes in Goldbach statt. Der Männerchor der Liedertafel hatte die Ehre, diesen Nachmittag gesanglich zu umrahmen und eröffnete mit dem Lied „Sonntag ist`s“.
Frau Ackermann führte durch den Nachmittag und begann mit der Ehrung der
15 Sängerinnen und Sänger, die seit 25 Jahren aktiv im Verein tätig sind. Jeder Geehrte erhielt eine Urkunde, ein Fotograf hielt diesen Moment fest.

Es folgte das Lied „Morgenrot“ bevor zur nächsten Ehrung geschritten wurde.

Es wurden nun die „40jährigen“ geehrt, doch zuvor machte Frau Ackermann einen  „Geschichtssprung“ 30 Jahre zurück. Zu diesem Zeitpunkt hatte das Chorwesen einen Tiefpunkt erreicht und erlebte durch die Einheit, die Integration neuer Sängerinnen und Sänger, wieder einen Aufschwung, Gesang ist eines der ältesten Güter – Gesang versteht jeder. 23 Personen konnten nun für die Zeit von 40 Jahren geehrt werden. Jeder erhielt eine Urkunde, ein Foto dokumentierte diesen Tag. 

Danach folgte die Ehrung für „ein halbes Jahrhundert – 50 Jahre“ aktiver Gesang im Verein. Hier wurde unser Günter für diese langjährige Aktivität geehrt! Danke Günter, mach weiter so! Insgesamt wurden 9 Sängerinnen und Sänger für diese 50 Jahre geehrt und der Männerchor sang danach „Freude am Leben“.

Frau Ackermann griff diese Freude in Ihrer Rede auf und sprach über die Freude und den Trost, den Gesang und Lieder im Chor den Menschen geben, alte Melodien, die man im Radio, von CD oder sogar wieder von Schallplatten hört.

Von 60 Jahren aktivem Singen im Chor wurde nun berichtet, wo man neue Chorleiter erlebte, viele Sängerinnen und Sänger auch überlebte, und dem Chorgesang immer treu geblieben ist. Dies waren 4 Personen, die für diese Zeit geehrt wurden.

Doch nicht genug, weiterhin konnten Ehrungen für 4 Personen für 65 Jahre Chorgesang vorgenommen werden.

Hier trug der Männerchor „Heiliges Heimatland“ vor.

Die höchste Ehrung erhielten 5 Personen für 70 Jahre aktives Singen im Chor, wobei sich Frau Ackermann persönlich bei einem Sänger der Germania Hösbach bedankte, da dieser den Grundstein dafür gelegt hatte, dass sie selbst heute an dieser Stelle steht. Ein Dank ging an die Harmonie Goldbach, die Gastgeber für diesen Ehrungsnachmittag waren. Alle Geehrten erhielten eine Urkunde, ein Fotograf hielt diese denkwürdigen Momente für die Nachwelt fest.

Der Männerchor beschloss den Ehrungsnachmittag mit dem fröhlichen Lied „Hochzeit der Frösche“, danach ging es zum gemütlichen Teil über und die Geehrten und Gäste verbrachten noch eine schöne Zeit beim Stehempfang.


Rückblick Soundaround-Wochenendtrip nach Kleinaspach

 

Am Freitagabend erreichten wir (2 Herren, 11 Damen, sowie eine kleine Nachwuchssängerin) nach einigen verkehrstechnisch bedingten Verzögerungen unser Ziel, das Erlebnishotel Sonnenhof in Kleinaspach.

 

Was uns dort geboten wurde, überstieg all unsere Erwartungen. Wir wollten Party und wir bekamen Party. Es wurden weder Kosten noch Mühen gescheut, uns dieses Wochenende so abwechslungsreich wie möglich zu gestalten. Rund um die Uhr Action, Musik, Tanz und coole Getränke. Obendrein wurden wir noch mit gutem Essen und gemütlichem Ambiente verwöhnt.

 

Auffällig war jedoch, dass der männliche Anteil der Besucher deutlich höher war als der weibliche und unsere jüngeren Mitreisenden den Altersdurchschnitt um einige Jahre senkten. Dies schlug sich natürlich auch im Musikrepertoire nieder, die meistgespielte Musikrichtung war logischerweise der Schlager. Daran mussten sich einige von uns erst gewöhnen, was uns aber bis allerspätestens beim Abschiedsfrühschoppen in der Dorfdiele mit DJ Butzi am Sonntagmorgen vorzüglich gelang.

 

Die Zimmersuche gestaltete sich zunächst als etwas schwierig, so dachte man nach den Nummern 202 und 203 käme die Nummer 204 – weit gefehlt, danach kam die Nummer 163. Spitze Zungen behaupteten schon, dies sei Kalkül und gehöre zum Konzept des Hauses, Stichwort Gästezusammenführung.

 

Unsere Lieblingslokalitäten waren die Bar „Pink Flamingo“ mit dem modern-rustikalen und heimeligen Landhausambiente. Bei gemäßigter Technomusik ließen wir uns die wirklich legendär leckeren Cocktails munden.

 

Zum Tanzen war die Diskothek „Hacienda“ unser Favorit. Bei Disco-Fox, Free Style und Line-Dance konnten wir uns nach Herzenslust austoben. Zu späterer Stunde kamen dann auch unsere Liebhaber der etwas rockigeren Tanzmusik auf Ihre Kosten. Auch so manches verborgene Gesangstalent aus unseren Reihen haben wir in diesem Zusammenhang entdeckt – Brother Louie lässt grüßen.

 

Leider hatte die „ausgiebig genossene“ Partystimmung über einen solch „ungewohnt langen“ Zeitraum auch ihre Auswirkungen. So hatten nicht nur Frauen mit ihren daheimgebliebenen Männern telefonische Verständigungsschwierigkeiten, sondern auch wir untereinander (Beschreibung eines Gastes: „Der mit der Glatze und den schwarzen Haaren?“ gemeint war das Shirt).

 

Fazit dieser Unternehmung: Ein unterhaltsamer Ausflug, mit guten Gesprächen, der die Gemeinschaft gestärkt hat, über den wir sicherlich noch oft lachen werden, mit neuen Erfahrungen und Erkenntnissen – eventuelle Wiederholung in ein paar Jahren nicht unbedingt ausgeschlossen.

 


Termine

 

14. Dezember 2019

 

Ausflug mit Weihnachtsfeier (alle Personen die sich angemeldet haben) 

Abfahrt um 12.00 Uhr mit dem Bus am Vereinsheim zum Weihnachtsmarkt nach Michelstadt. Anschl. geht die Fahrt weiter zum Heimathenhof, wo wir ab 17.00 Uhr unsere Weihnachtsfeier begehen.

Die Rückfahrt nach Keilberg ist für 22 Uhr geplant.

Für die Essensauswahl hängt im Vereinsheim eine Liste aus, tragt euch bitte alle ein.

 

Nach der Weihnachtsfeier und zwischen den Jahren finden keine Chorproben mehr statt.

 

18. Dezember 2019

Herzliche Einladung an alle Sängerinnen und Sänger:

Heute sehen wir uns um 19.30 Uhr das Musical „The Greatest Show“ an.

 

27. Dezember 2019

Unsere traditionelle Winterwanderung führt dieses Jahr nach Laufach in die „Eisenschmelze“. Wir treffen uns um 10.00 Uhr am Vereinsheim, die „Nichtwanderer“ kommen dann bitte direkt bis 12.00 Uhr zur „Eisenschmelze“.

 

Am Montag, 30. Dezember 2019, findet das Lakefleischessen auf dem Keilberger Grillplatz statt. Bitte tragt euch für Essensbestellungen in die Liste im Vereinsheim ein. Auch unsere Projektsänger/Innen sind bei beiden Terminen herzlich willkommen!

 


fetzig - gefühlvoll - rockig -
romantisch - glamourös - phantastisch


Show-Projekt 2020

Wir sind bereit! - Du auch?

Dann komm doch einfach vorbei!

100 Jahre Gesangverein „Liedertafel“ 1920 Keilberg e.V. - Grund genug für uns, es „richtig krachen zu lassen“! Ein Highlight bzw. das absolute Highlight im Jubiläumsjahr 2020 wird ein Konzert mit dem Motto „Musical Evolution“ sein.

Wir werden die Musicalgeschichte neu beleben mit bekannten Melodien aus verschiedenen Musicals, wie beispielsweise „West Side Story“, „Grease“ und „We Will Rock You“. Melodien, die man mit den Worten fetzig, gefühlvoll, rockig, romantisch, glamourös, phantastisch und vor allem unterhaltsam umschreiben kann.

Zur Unterstützung unserer Chöre bei diesem Projekt suchen wir sangesfreudige Musicalliebhaber, denen nur zuhören nicht reicht, die das Singen genauso lieben wie wir und deshalb bereit sind für unsere Sache einen Teil ihrer Freizeit mit uns zu verbringen.

Es soll eine wirklich glamouröse und anspruchsvolle Show werden mit verschiedenen Highlights und Überraschungen. Selbstverständlich wird uns ein Orchester live begleiten.

100 Jahre sind schließlich kein Pappenstiel! Sei dabei! Feiere mit uns! Dein Platz ist noch frei!

Mitmachen bei unseren Chor-Projekt heißt:

- Keine Mitgliedschaft, keine Beiträge, nur Singen

- Professionelle Stimmbildung

- Chorprobe mit einem jungen und dynamischen Dirigenten

- Chorwochenende zur intensiven Konzertvorbereitung

- Finale am 07.11.2020

* Magische Momente erleben

* Dich selbst erfahren

* Nette Leute kennen lernen

* Gemeinschaft spüren

* Es besteht zu jeder Zeit die Möglichkeit, an unserem Vereinsleben teilzunehmen:

> Vereinsausflug

> Feiern an Weihnachten, Sommersonnwende, Fasching...

> Teilnahme am Ortspokalschießen

> Winterwanderung, Lakefleisch...


Soundaround bei Facebook